Vorstellung der Oberstufenprofile im Januar 2018

16.01.2018 - 19h - Aula Gym. Ohmoor

14 Dezember 2017

Downloads und weitere Informationen auf der Seite Oberstufenprofile.

Im Schuljahr 2009/2010 trat der Jahrgang 11 in die gymnasiale Oberstufe ein.
Mit diesem Jahrgang begann die bedeutendste Umstrukturierung der gymnasialen Oberstufe seit über 30 Jahren. Im März 2008 trat eine neue APO-AH
(Ausbildungs- und Prüfungsordnung – Allgemeine Hochschulreife) in Kraft, die die Ausbildung in der Oberstufe und die Abiturprüfung neu regelt. Die gravierendsten Änderungen sind wohl die Abschaffung der Leistungskurse und Bildung so genannter Profile – Vereinigungen von 3 – 5 Fächern, in denen zu einem Oberthema fächerübergreifend und fächerverbindend gearbeitet werden soll. Diese Profilbereiche werden von den Schulen in Eigenregie entwickelt und umfassen ca. ein Drittel (10-12 Stunden) des wöchentlichen Unterrichts der Oberstufenschüler.

Mit den jetzigen 10. Klassen gehen wir jetzt in die 10. Runde der Profiloberstufe und können mittlerweile sieben Profile am Gymnasium Ohmoor anbieten.

Im Profilbereich kooperieren das Gymnasium Ohmoor und das Gymnasium Bondenwald miteinander, so dass die Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen sogar aus insgesamt 12 Profilen auswählen können.

Bei der Profilvorstellung am 16.01.2018 werden die sieben Profile, die am Gymnasium Ohmoor angeboten werden, ausführlich vorgestellt. Profillehrer und Schüler aus der jetzigen Oberstufe stehen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Zusätzlich wird es einen Kurzüberblick über die anwählbaren Profile des Gymnasiums Bondenwald und den allgemeinen Aufbau der Profiloberstufe geben.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme an dieser Veranstaltung.