Schullandheim ist um eine Attraktion reicher

Fielmann stiftet einen Weidendom

10 November 2015

Deutschlands größter Optiker Fielmann stiftet dem Gymnasium Ohmoor für das Schullandheim am Scharlbarg in der Fischbeker Heide zwölf Silberweiden für einen Weidendom. Dieser wurde bereits Ende Oktober gepflanzt und hat einen Durchmesser von sechs Metern. Er soll als weiterer Erfahrungsraum auf dem Gelände zukünftig unter anderen bei Übungen zum Teamtraining eingebaut werden.

Am Freitag, 6. November, übergab Yvonne Kluge, Fielmann-Niederlassungsleiterin in Hamburg-Harburg (Lüneburgerstraße 23), die ökologische Spende an Karsten Frehe, Vorsitzender des Trägervereins, Martina Wottke, Elternratsvorsitzende, und Elizabeth Lehnich, Vorsitzende des Schulvereins. Kluge sagt: „Wir pflanzen Bäume nicht für uns, wir pflanzen Bäume für nachkommende Generationen. Und so hoffe ich, dass noch viele Kinder an diesem Grün Freude haben werden.“