Jugend und Wirtschaft

Frankfurter Allgemeinen Zeitung - Bundesverband deutscher Banken (IZOP)

Der bundesweite Wettbewerb „Jugend und Wirtschaft“ von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, dem Bundesverband deutscher Banken und dem IZOP Aachen hat offiziell begonnen. Seit Montag, 20.September 2010 erhalten alle Profilschüler des PGW-Profils 2010/2012 ein Freiabonnement der F.A.Z. Wir sind sehr stolz, dass wir in diesem Jahr zu den wenigen ausgewählten Schulen gehören. Am Mittwoch, 15.09.2010 war in Berlin die offizielle Preisverleihung für die Autoren des Projektjahres 2009/2010 mit den besten Artikeln wurden mit einem Multi-Media-Notebook belohnt. Die drei besten Schulen erhielten darüber hinaus einen Geldpreis in Höhe von 5.000 €. Am Donnerstag und Freitag erhielten die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer des neuen Projektjahres wichtige Informationen zum Wettbewerb und konnten in einigen Workshops lernen, wie die Arbeit der Schülerinnen und Schüler unterstützt werden kann. Im Rahmen dieses Projektes wird besonders die Medien-, Lese- und Schreibkompetenz gefördert. Der Kurs arbeitet während dieses Schuljahres im Unterricht mit der F.A.Z. – besonders mit deren Wirtschaftsteil und die Teilnehmer können durch die kontinuierliche Lektüre ein tieferes Verständnis von Ökonomie erhalten.

Dieses Projekt ist als Wettbewerb angelegt. Dabei lesen die Schüler nicht nur die Zeitung, sie schreiben auch für sie. Jeweils am ersten Donnerstag des Monats erscheint im Wirtschaftsteil eine Seite mit Artikeln von Schülerinnen und Schülern. Momentan sind die Schülerinnen und Schüler dabei ein „Thema“ für ihren Artikel zu finden, um dann wie ein richtiger Journalist Recherchen zu betreiben, Interviews durchzuführen und einen Artikel für ein Millionen-Leserpublikum zu schreiben. Wir versuchen hier auch über eine Fächerverbindung von PGW, Wirtschaft und Deutsch eine multidimensionale Vorbereitung für die Schülerinnen und Schüler zu erreichen.

An dieser Stelle werden während der Teilnahme regelmäßige Wettbewerbsnews von Schülerinnen und Schülern erscheinen. Natürlich werden wir auch hier informieren, wenn die ersten Artikel fertig gestellt sind.

Autor:

A. Rauch

Letzte Aktualisierung:

14. April 2012

Weitere Artikel

18. Mai 2017
A. Jellinghaus

Jugend und Wirtschaft im Projektjahr 2016/2017

Stellen Sie sich vor, Ihr Kind braucht ein Implantat. Ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Baden Württemberg stellt resorbierbare Implantate her, die gebraucht werden, um bei Knochenverletzungen, zum Beispiel Brüchen, die Funktionsfähigkeit wiederherzustellen. Bei Kindern bauen sich diese Implantate innerhalb von 12 Monaten ab. Wussten Sie, dass auf einer Hamburger Internetseite viele Anbieter von ökologischer Mode und Produkten, die Sie für einen grünen Lebensstil benötigen, sich zusammen präsentieren? Diese und weitere Fragestellungen untersuchen junge Journalisten am Gymnasium Ohmoor, wenn sie [...]
28. November 2016
A. Jellinghaus

Herzlichen Glückwunsch an unsere Preisträgerin im bundesweiten Projekt “Jugend und Wirtschaft” Louisa D. (S3)

"Wie man die Haut zur Entfaltung bringt" ist der zweite herausragende Wirtschaftsartikel der Preisträgerin. Ihr erster Artikel hatte die Überschrift "Maschinen halten den Spargel bei der Stange". Beide Artikel können Sie unter den u.g. Links lesen. Im September 2016 war die diesjährige Preisverleihung in Berlin. Hier die Pressmitteilung von Jugend und Wirtschaft: 14. September 2016 –„Manche sagen, der Begriff vom „mündigen Bürger“ sei ein Allgemeinplatz geworden. Ich glaube das nicht. Mündigkeit kostet aber Mühe. Das gilt auch für politische und [...]
A. Jellinghaus

Schülerin veröffentlicht einen Artikel in der FAZ vom 03.11.16

Unter diesem Titel wurde der Artikel von Fiona S. (S3) mit der zweiten Überschrift "Naturkautschuk findet sich in vielen Produkten" veröffentlicht. Einmal im Monat, immer am ersten Donnerstag, gestaltet die Redakteurin Lisa Becker vom Verlag eine Seite „Jugend und Wirtschaft“. Das aktuelle Projektjahr startete im September 2015 und ab Januar 2016 bis Ende 2016 erscheinen die Artikel der Schülerinnen und Schüler. Am 03.1116 war es wieder soweit mit Fiona S. (S3) einer Schülerin an unserer Schule, […]
19. Juli 2016
A. Jellinghaus

Jugend und Wirtschaft – eine weitere Veröffentlichung

Im Jahrgang 11 im Profil Verantwortliches Handeln in Politik und Gesellschaft arbeiten regelmässig SchülerInnen im Projekt „Jugend und Wirtschaft“ der FAZ und des dt. Bankenverbandes. Die teilnehmenden SchülerInnen lesen und arbeiten mit der FAZ im Unterricht und haben die Möglichkeit eigene Artikel in der Zeitung und in der Kleinen Zeitung des IZOP-Instituts zu veröffentlichen. Hier können Sie den Artikel downloaden Einmal im Monat, immer am ersten Donnerstag, gestaltet die Redakteurin Lisa Becker vom Verlag eine Seite „Jugend und Wirtschaft“. Das [...]
22. Mai 2016
A. Jellinghaus

Artikel in der FAZ vom 12.05.2016

Ihr Artikel hat die Überschrift: Manche Spritztour endet an einer Wand. Der Teaser lautet: Modellbauer tun es, genauso wie Künstler, Puppenhersteller und Konditoren - sie tragen Farbe mit Hilfe von Airbrushgeräten auf. Immer wichtiger wird der Bericht Schönheit. Wie Sie, liebe Leser, wissen, arbeiten im Jahrgang 11 regelmäßig SchülerInnen im Profil ”Verantwortliches Handeln in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft im Projekt „Jugend und Wirtschaft“ der FAZ und des dt. Bankenverbandes. Die teilnehmenden SchülerInnen lesen und arbeiten mit der FAZ im Unterricht [...]
03. April 2016
A. Jellinghaus, L. Deltchev

Jugend und Wirtschaft in Frankfurt am Main im Frühling 2016

Ziel des Lernen am außerschulischen Lernortes war der Besuch der Wirtschaftsredaktion der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Die Journalistin Lisa Becker stellte nach einem kurzen Imagefilm über den Zeitungsverlag die grundlegenden Anforderungen an einen Wirtschaftsartikel im selbigen Ressort vor. In der Simulation einer Redaktionssitzung der Wirtschaftsberichterstatter konnten die Schülerinnen und Schüler des Projektes genau nachvollziehen, wie die Seiten der Wirtschaft und Finanzen entstehen. Im Anschluss würdigte die Journalistin die Leistung von Louisa […]
27. Januar 2016
A. Jellinghaus

Louisa D. (S1) veröffentlicht in der FAZ am 07.01.2016

Im Jahrgang 11 im Profil Verantwortliches Handeln in Politik und Gesellschaft arbeiten regelmässig SchülerInnen im Projekt „Jugend und Wirtschaft“ der FAZ und des dt. Bankenverbandes. Die teilnehmenden SchülerInnen lesen und arbeiten mit der FAZ im Unterricht und haben die Möglichkeit eigene Artikel in der Zeitung zu veröffentlichen. Einmal im Monat, immer am ersten Donnerstag, gestaltet die Redakteurin Lisa Becker vom Verlag eine Seite „Jugend und Wirtschaft“. Das aktuelle Projektjahr startete im September 2015 und ab Januar 2016 erscheinen die Artikel [...]
17. November 2012
A. Jellinghaus

Jugend und Wirtschaft 2012-2013

Die diesjährigen Teilnehmer am bundesweiten Wirtschaftsprojekt “Jugend und Wirtschaft” von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dem Deutschen Bankenverband konnten erfolgreich erste Meilensteine bewältigen. Während der gemeinsamen Einstiegsphase konnten alle Schülerinnen und Schüler die F.A.Z. als überregionale Zeitung kennen lernen. Der Aufbau und die Struktur der einzelnen Ressorts standen genauso im Fokus, wie die Suche nach […]
20. November 2011
A. Rauch

Schüler veröffentlichen eigenen Wirtschaftsartikel in der F.A.Z. und in der Kleinen Zeitung

Am Donnerstag war wieder soweit, K. Cui aus dem Profil „Verantwortliches Handeln in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft“ hat seinen eigenen Wirtschaftsartikel „Die Geliebte im Sturm erobern“ auf der Seite Jugend und Wirtschaft in der F.A.Z. vom 03.11.2011 veröffentlicht. Hier kann der Artikel von K. Cui gelesen werden.
14. September 2011
A. Rauch

Deutschland – Land der Ideen

„Jugend und Wirtschaft“, das Gemeinschaftsprojekt des Bundesverbands deutscher Banken und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, ist „Ausgewählter Ort 2011“ im Land der Ideen – und damit Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“, der gemeinsam von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank durchgeführt wird. Prämiert werden jährlich 365 Institutionen, […]