Sport

Mit Ausnahme der 5. Klassen, für die 3 Stunden Sport im Stundenplan stehen, gibt es für jede Klasse der Sekundarstufe I 2 Stunden Sport pro Woche. Dafür sind in der Mittelstufe Sportprojekte im Programm, in denen die 3. Sportstunde „untergebracht“ ist. Und so sieht das im Schulprogramm am Ohmoor aus:

  • Jg 5:  3 Sportstunden mit Akrobatik und abschließendem Schülerzirkus (LINK)
  • Jg 6:  2 Sportstunden und Schwimmen in einem Halbjahr (LINK nach unten)
  • Jg 7:  2 Sportstunden und eine 1wöchige Skireise im Februar (LINK nach unten)
  • Jg 8:  2 Sportstunden und eine Sportprojektwoche vor den Herbstferien (LINK nach unten)
  • Jg 9:  2 Sportstunden und eine Segelreise  vor den Herbstferien (LINK nach unten)

Oberstufe: hier werden  Sportkurse aus einem Angebot gewählt (z.B. Gesellschaftstanz, Fußball, Gerätturnen, Jazztanz, Tischtennis, Badminton, Rudern, Tennis, Leichtathletik) oder man wählt gleich das Profil „Sport, Gesundheit und Fitness“ und damit 4 Stunden Sport pro Woche und 1 zusätzliche Seminarstunde mit Sporttheorie. Für Schüler des Sportprofils ist  eine Skireise am Anfang des 2. Semesters, ein Triathlon am Ende des 2. Semesters und in S3, statt der Reise in die Ferne,  eine Woche mit Sportprojekten rund ums Wasser im Programm.
Schwerpunkte
Mit den Möglichkeiten an der Schule und der Kooperation mit dem benachbarten NTSV und den „Hamburg Stealers“ haben sich über den normalen Unterricht hinaus Schwerpunkte gebildet, die hier nicht vergessen werden dürfen. Dazu gehören neuerdings Baseball in der 6. Klasse (in Kooperation mit den „Hamburg Stealers“) die AGs für HipHop, Fußball und Handball und die regelmäßigen erfolgreichen Teilnahmen an Wettbewerben wie Waldlauf, Leichtathletik, Zehntelmarathon, Schülertriathlon  und „Jugend trainiert für Olympia“, speziell im Handball, aber auch im Tischtennis und Volleyball.

Sport ist ein besonderes Unterrichtsfach

… aufgrund seiner Kennzeichen, seiner Aufgaben und Ziele. Die Merkmale des Sports sind vielfältige motorische Aktivitäten und soziale Interaktionen.

Neben dem Üben und Trainieren ist besonders der Wettkampf hervorzuheben, bietet er doch Spannung und Ausgleich, Auseinandersetzung und Kooperation und Verwirklichung bei gebotener Fairness.

Als Ausgleich zum sonstigen Unterricht sind körperliche Anspannung und Entspannung nicht hoch genug zu schätzen.
Diesen Merkmalen wollen wir an unserer Schule durch vielfältiges Sporterleben möglichst gerecht werden. Angebote an Sportwettbewerben wie “Jugend trainiert für Olympia”, Sport-AGs von Schülern und Schülerinnen geleitet, Aktive-Pause-Kisten für die Jüngsten und vom Sport bestimmte Klassenreisen helfen ebenfalls, diesen Zielen näher zu kommen.

Informationen über unsere Sportanlagen

Sportreisen

Projektwoche Kl. 5 – Zirkus Quaiser

Vom 6.7. bis zum 10.7. gastierte auf dem Schulhof vor dem A- Haus der Zirkus Quaiser. Die fünften Klassen gestalteten an drei Abenden die Vorführungen. Dazu übten sie schon lange vorher im Sportunterricht ihre akrobatischen und spannenden Nummern. Während der Projektwoche beschäftigten Sie sich fächerübergreifend in Deutsch, Kunst und Musik zum Thema Zirkus. Am jeweiligen Vorführungstag konnten Sie dann mit den Profis vom Zirkus das Programm ausfeilen und hinter die Kulissen gucken. – Der Zirkus hat allen einen riesen Spaß gemacht und war auch für die Zuschauer ein sehr gelungener Abend. – Vielen Dank an alle Akteure!

Skiklassenreise 7. Klassen

Wie jedes Jahr im Februar reisten auch diesmal die 7. Klassen in den bayrischen Wald zur traditionellen Skiklassenreise. 80 Kinder waren mit Skiern, Stöcken und Skischuhen aus dem Skikeller ausgerüstet und zum ersten Mal dank des Schulvereins auch mit nagelneuen Helmen. Mit großer Vorfreude ging es los und vor Ort waren alle begeistert vom Schnee auf den Pisten, den täglichen Erfolgserlebnissen beim Skifahren und dem rundum reibungslosen Ablauf durch die erfahrene, umsichtige Organisation der begleitenden Lehrerschaft. Auch das Wetter spielte mit und nur wenige Schüler/innen mussten ärztlich versorgt werden. Am Ende der 9-tägigen Reise konnten alle Ski laufen und fuhren mit schönen Erinnerungen wieder gen Norden.

Projektwoche Sport 8. Klassen

Wir hatten in der Projektwoche den Sport Klettern. Wir  waren jeden Tag in der Woche in einer anderen Location. Am Montag in der “Kaifu Lodge” am Kaiser-Freidrich-Ufer wo manche das erste mal an einer Kletterwand waren, was aber kein Problem war, denn wir hatten einen sehr netten Trainer namens Gerit, der allen das Klettern gut beigebracht hat. Am Dienstag haben wir im “MeridienSpa” an der 15m hohen Kletterwand geklettert. Am Ende des Tages haben wir eine Art Kletterstaffellauf gemacht: Jeder musste mit dem Stift zu einem in 3m Höhe angebrachten Blatt Papier klettern und einen Strich machen bis das “Haus vom Nikolaus” fertig war. Die Jungs haben gegen uns Mädels gewonnen, aber das lag daran das wir nicht mehr so fit waren. Am Mittwoch war “Amerikan Sport’s ´Day”. Am Donnerstag waren wir wieder im “MeridienSpa” haben ein bisschen “Fun-Klettern” gemacht mit Freiem Fall und Abseilen das war cool! Am letzten Tag, Freitag, waren wir im “DAV Kletterzentrum” in Lokstedt und sind alle noch mal über uns hinaus gewachsen. Dort sind wir sogar draußen geklettert, was  totalen Spaß gemacht hat und wir haben uns alle super gut verstanden. Ich finde die Sportwoche war ein großer Erfolg!

Segelreise 9. Klassen

Wenden, Halsen, Palstek, Sicherheitsregeln – die Schülerinnen und Schüler der 9.Klassen, bis dahin meist echte “Landratten”, machten auf der Klassenreise nach Heiligenhafen in der Jolle und auf dem Surfbrett intensive Erfahrungen und lernten auch theoretisch viel dazu. Selbst dem Starkwind am Dienstag stellten sich alle mutig und zeigten sich dieser Herausforderung gewachsen. Dafür konnten sie besonderes Lob und Anerkennung von Segeltrainern und den begleitenden Lehrern einheimsen. Dass dabei auch einige Segler wie Surfer “in den Bach gingen”, wurde von den Betroffenen gelassen genommen.  Die Segel-und Surfscheine wurden am letzten Tag mit berechtigtem Stolz entgegen genommen.

Letzte Aktualisierung:

14. April 2012

Weitere Artikel

02. Mai 2019
K. Gerlach

Bronzemedaille bei „Jugend trainiert für Olympia“

Tischtennisspieler vom Ohmoor erfolgreich Ende Februar 2019 war es endlich soweit. Die Hamburger Schulmeisterschaften im Tischtennis fanden statt. 6 Jungs des GO waren in der Altersklasse WK III (2004-2007) in unserer Halle am Sachsenweg am Start. 11 Mannschaften waren gemeldet. Daher wurde zuerst in Gruppen gespielt. Danach ging es in die K.O.-Runde. Im ersten Spiel ging es gegen die […]
K. Quiram

Turner vom Ohmoor Spitze in Hamburg

Turner vom Ohmoor holen zwei Landesmeistertitel und qualifizieren sich damit für das Bundesfinale im Mai in Berlin Mit zwei Titeln dekoriert und überglücklich konnte nach fast sieben Stunden Wettkampf im Leistungszentrum an der Angerstraße der Heimweg angetreten werden. Bei den Jungs und Mädchen, die in einer gemischten Gruppe im WK IV antraten, war von vornherein klar, dass sie das Ticket nach Berlin zum Bundesfinale lösen würden: Sie waren ohne Konkurrenz. So sicherten […]
27. Januar 2019
Katja Quiram

Volleyballer starten erfolgreich ins neue Jahr

Mixedmannschaften der Klassen 5-7 belegen in der Vorrunde Platz 1 und 2 WKI Jungen werden Dritter bei den Hamburger Meisterschaften Noch im Vorjahr war für die Jungen der Wettkampfklasse I bei den Hamburger Meisterschaften im Volleyball wenig zu holen und das Motto „Dabei sein ist alles“ dominierte. Ganz anderes spielte das Team in diesem Jahr mit. Es kamen spannende Ballwechsel zustande, immer wieder gelang der Spielaufbau und konnte mit einem erfolgreichen Angriffsschlag abgeschlossen werden. Mitunter […]
26. Oktober 2018
S. Sisolewsky

Waldlauf 2018

Sehr erfolgreich haben unsere Läufer vom Gymnasium Ohmoor am 17.10.2018 an den Hamburger Waldlaufmeisterschaften teilgenommen. Bei schönsten Wetter erreichten unsere Läufer in Hamburg-Hausbruch zwei Goldmedaillen und drei Silbermedaillen! Desweiteren ergaben sich ein vierter, ein sechster, ein  siebter und ein achter Platz. Herr Sonnenburg und Frau Sisolewsky gratulieren hiermit nochmal allen Läufern zu ihren tollen Leistungen […]
04. Juli 2018
N. Seeger

Finale der Vattenfall Basketball Akademie

"GO for it" holt den Meisterpokal Mit zwei Teams konnten wir bei der 3. Basketball Akademie der Hamburg Towers an den Start gehen. ”GO for it” war unser Team für das Turnier der 5. und 6. Klassen und ”Let´s GO” trat in der Kategorie 7.-9. Klasse an. Geprägt wurde die Halle der Towers in Wilhelmsburg von vielen basketballbegeisterten Kindern und Jugendlichen […]
B. Schwer

Bezirksmeisterschaften im Waldlauf: GO gewinnt die Schulwertung!

Am Mittwoch, dem 20.06.18, haben die Bezirksmeisterschaften im Waldlauf stattgefunden. Das Gymnasium Ohmoor war wieder dabei, und das mit insgesamt 49 Läufern aus den Jahrgangsstufen 5 bis 12. Bei sonnigem Wetter absolvierten die Schüler 900 bzw. 1780m im Niendorfer Gehege. Karoline Schellmann, Lara Berwanger, Felix Dreier und Hannes Nicolai waren von der Konkurrenz nicht einzuholen […]
27. Mai 2018
P. Tilch

Das Zehntel 2018

Das GO erfolgreich auf dem Treppchen!! Auch in diesem Jahr war das GO wieder am Start. Nach einer gut zweimonatigen Vorbereitung haben alle Starterinnen und Starter dem Termin am 28.04. entgegen gefiebert und alle sind gut und mit tollen Zeiten ins Ziel gekommen. Das Zehntel ist immer wieder eine Herausforderung und auch in 2018 hat sich unsere Vorbereitung gelohnt. Ihr habt […]
14. Dezember 2017
N. Seeger

Basketball Turnier der 5. Klassen

Eine Halle bebt Am Tag vor Nikolaus lieferten sich unsere sechs fünften Klassen einen motivierten Wettstreit Die Ruhe vor dem Sturm ist, wenn die Halle vorbereitet ist und die Lehrer nochmal durchatmen, bevor rund 180 Fünftklässler hineinstürmen. Alle Jahre wieder tragen die fünften Klassen rund um Nikolaus ein Jahrgangsturnier im Basketball aus und alle Jahre wieder gibt es einen Tag voller Anstrengung, Emotionen und Teamgeist. Alle sechs Klassen stellen je zwei […]
20. Oktober 2017
N. Seeger

Hamburger Crosslaufmeisterschaften

Das Gymnasium Ohmoor erläuft viele gute Platzierungen Schon beim Regionalentscheid im Niendorfer Gehege haben sich die Läuferinnen und Läufer unserer Schule in sehr guter Form präsentiert und haben sich deshalb in großer Zahl für die Hamburger Meisterschaften qualifiziert. So konnten wir mit 25 Athleten den Weg nach Hamburg Hausbruch antreten und den Ausläufern der Harburger Berge trotzen. Bei echtem Hamburger Nieselregen mussten […]
10. Oktober 2017
G. Berghahn

Alle im selben Boot

Ich sitze auf einem wackligen Sockel am Bug und reiße den Trommelstock hoch. Mein Blick geht auf 20 voll konzentrierte Paddler. Keiner zappelt, niemand albert herum, im Gleichtakt saust das Drachenboot übers Wasser. Das sah gestern auf der Alster noch ganz anders aus. Da hoben und senkten sich die Paddel eher in La Ola-Manier und […]