Fridays for Future

Elternrat nimmt Stellung

22 April 2019

Der Elternrat des Gymnasiums hat sich zu den Aktivitäten der SchülerInnen im Rahmen der Klimaschutzbewegung Fridays for Future positioniert

”Das Gymnasium Ohmoor ist das größte Hamburger Gymnasium, trägt das Label Klimaschule und hat sich die Demokratieerziehung in besonderem Maße auf die Fahnen geschrieben. Demokratie lebt von der Teilhabe an der politischen Willensbildung. Couragiertes Auftreten gehört dazu.

Während bisher das vermeintlich politische Desinteresse der jungen Generation beklagt wurde, ist nun zu erkennen, dass Schülerinnen und Schüler durchaus bereit sind, auch in Abgrenzung zur Elterngeneration und herrschenden Politik für Ihre Interessen einzustehen.

Wir begrüßen es, wenn Schülerinnen und Schüler unserer Schule sich für die Ziele unserer Schule (Demokratie und Umweltschutz) einsetzen. Die Schülerinnen und Schüler wählen dabei ihre eigenen Protestformen. Soweit diese angesichts der erheblichen Bedeutung des Klimaschutzes eine begrenzte Regelverletzung wie Teilnahme an einer Demonstration in der Schulzeit beinhalten, wird dies von uns als Elternschaft ausdrücklich mitgetragen.”