Flamenco und Jazz im Culture Club

Heiße Rhythmen von schnellen Füßen

25 November 2015

Beim 8.ten "Culture Club" begeisterte die Gruppe "Double Kick" um die junge Tänzerin Lea Fresenius die Zuhörer.

Percussive Stepp-Soli zu jazzigen Riffs, das gefiel besonders den zahlreich anwesenden Schülern sehr gut. Die musikalische Vielfalt wurde wieder gefeiert; so spielten Jule Burchhardt und Jana Siemers einen selbstkomponierten Song, Samantha Thierenbach sang und moderierte souverän durch das Programm und das Jazzquartett um Malte Breustedt erweiterte sich spontan um Markus Hector, den Trompetenlehrer der Musikschule Ohmoor. Er jammte ein Jazzrockstück mit der Band. Thorsten Hansen spielte balladeske Eigenkompositionen auf der Gitarre und Janina Hippe bearbeitete zwei Tangos von Astor Piazolla für Klarinette und Gitarre. Der ”Culture Club” wurde in Licht und Ton von der Technik AG unterstützt und mitfinanziert durch das Bezirksamt Eimsbüttel. Iris Kramer hatte wieder ein musikalisch interessantes und unterhaltsames Programm zusammen gestellt. Das nächste Konzert wird Ende Mai in der Mensa stattfinden.