Der Weihnachtsbasar

06 Januar 2018

Für den jährlichen Weihnachtsbasar des Gymnasiums Ohmoor hat sich die 5b in 5 Gruppen aufgeteilt, die sich im November nachmittags privat getroffen haben, um schöne Dinge herzustellen. Wir haben Sterne, Weihnachtbäume und Dekozapfen gebastelt, Grußkarten, Ohrringe und Blinkkreisel hergestellt, Marmeladen gekocht und Kekse gebacken. Am 01. Dezember fand dann der Weihnachtsbasar im A-Haus statt, woran alle dort beheimateten Klassen beteiligt waren. Die 6. Klassen waren für die Beköstigung zuständig, die Fünften boten Präsente an. Aus unserem Klassenraum wurde ein Marktplatz mit Lichterketten und Kunstschnee, auf dem wir unsere Waren verkauft haben. Dabei waren wir ziemlich erfolgreich. Wir haben so viel eingenommen, dass wir nicht nur unseren Ziegen auf dem Schulgelände ihre traditionelle Spende zukommen lassen konnten, sondern auch noch zwei weitere Projekte unterstützen konnten, die wir gut fanden. Sowohl das Diakonische Werk Hamburg („Hand in Hand für Norddeutschland“) bekam eine Spende als auch der WWF für sein Orang-Utan-Schutzprojekt.

Vielen Dank auch an alle Eltern, die ihre Wohnzimmer und Küchen geöffnet oder volle Kisten die Schultreppen rauf und runter geschleppt haben.

Klasse 5b